Unter dem Motto „be open - be authentic“ hat Scrigno, der Spezialist für Einbauelemente von Dreh- und Schiebetüren, seine Neupositionierung im Markt vorgenommen.

 

Das Unternehmen, aus der Nähe von Rimini, in Italien, will sich mit der völlig neuen Kundenansprache verstärkt für die internationale Expansion aufstellen. Erst vor kurzem wurde die Scrigno Deutschland GmbH gegründet, um die Marktaktivitäten im europäischen Markt zu erhöhen. Weitere europäische und internationale Märkte sollen folgen.

 

Im behutsam überarbeiteten Logo ziert nun ein - durch das „i“ laufende - Quadrat das Wort Scrigno. Es weckt vielfältige Assoziationen. „Scrigno“ bedeutet im Italienischen „Schatzkiste“ und das wird nun endlich deutlich. Das „i“ als Teil des Quadrats erinnert an eine Tür und das Quadrat selbst steht für die Einbauelemente für Dreh- und Schiebetüren, die den Kern des Scrigno Sortimentes bilden. Es ist durchzogen vom neuen Claim „be open - be authentic“.

 

Mit dem neuen Claim „be open - be authentic“ fordert Scrigno auf, offen für Vorstellungen, Innovationen, Ideen und Emotionen zu sein. Man kann auch sagen, Scrigno ruft seinen Geschäftspartnern zu: Wünscht Euch, plant oder baut, was immer ihr wollt, Scrigno hat die richtige Lösung für Euch. Die kraftvolle Kampagne, zu der ein Imagefilm und mehrere Anzeigenmotive gehören, wird zum Start ausschließlich über die Sozialen Medien verbreitet.

 

Zeichen 1445

 

Teaser für IG und FB:

Mit dem neuen Claim „be open - be authentic“ fordert Scrigno auf, offen für Vorstellungen, Innovationen, Ideen und Emotionen zu sein.

 

Hashtags:

#be open - be authentic, #Scrigno, #Schiebetür, #Wohndesign, #Innentür, #Raumkonzept, #Italien, #Design