Scrigno zeigt, dass sich die Qualität einer Schiebetür durch die Verwendung einer geschlossen Wandtasche deutlich erhöhen lässt.

 

 

Das „Rückgrat“ jedes Einbauelements für Schiebetüren ist die Wandtasche. Sie bietet dem Türblatt Raum und Schutz und wird nach der Montage zu einem Teil der Trockenbauwand. Deshalb ist die Wandtasche maßgeblich für die Steifheit der gesamten Schiebetür-Konstruktion verantwortlich.

 

Scrigno ist der einzige Anbieter auf dem deutschen Markt, der Einbauelemente für Schiebetüren anbietet, bei denen die Wandtasche - natürlich bis auf die schmale Öffnung, durch die das Türblattes ein- und ausfährt - eine geschlossene Metallbox ist. Hier liegt auch der Ursprung des Namens Scrigno, der im Italienischen „Schatzkiste“ bedeutet.

 

Die Wandtasche wird im italienischen Werk auf einer Fertigungsstraße hergestellt und bringt eine Wertigkeit in die Konstruktion des gesamten Einbauelements, die man bisher auf dem deutschen Markt so nicht kannte. Mit der „S-Klasse“, „S“ steht für „stabil“ oder „strong“, definiert Scrigno einen neuen Standard, bei der Belastbarkeit und Steifheit der Konstruktion.

 

Ihre Steifheit und Belastbarkeit unterscheidet Scrigno Einbauelemente grundlegend von den marktüblichen Kit-Systemen, bei denen die Wandtasche lediglich aus einzelnen Metallstreifen zusammengesteckt wird und dieses Metallgerippe seine Festigkeit erst durch die Beplankung mit Gipskartonplatten erhält. Auch mit den im Markt angebotenen, vormontierten Elementen, kann man die „S-Klasse“ nicht vergleichen, denn hierbei handelt es sich lediglich um Kit-Systeme, die vor der Auslieferung zusammengesetzt wurden.

 

Natürlich ist ein Einbauelement, das nicht aus mehr als einem Dutzend Einzelteilen besteht, sondern nur aus drei Bauteilen - Wandtasche, Quertraverse mit Laufschiene und Anschlagpfosten - zudem viel schneller montiert. Da keine Metallprofile zusammengesteckt werden müssen, sondern nur fertige Bauteile miteinander verbunden werden, gibt es auch keine scharfkantigen Teile mehr, an denen sich der Handwerker bei der Montage verletzten kann. Das ist Montagefreundlichkeit auf einem noch nicht gekannten Niveau.

 

Weil die Wertigkeit einer Scrigno Schiebetür mit fehlendem Komfort nicht vereinbar wäre, sind Scrigno Einbauelemente in Deutschland ausschließlich mit Komfortzubehör erhältlich. Fachleuten, die meinen, zum Thema Schiebetüren, die in der Wand laufen, sei schon alles gesagt, zeigt Scrigno, dass es Zeit wurde, dass ein Anbieter auf den deutschen Markt kommt, der den Standard in den Bereichen Steifheit, Montagefreundlichkeit und Komfortzubehör neu definiert.

 

Zeichen 2670